+420 224 213 807 recepce@hoteluprince.com Online-Zimmerreservierung Bauer hotel group

Informationen für Touristen

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen über die Tschechische Republik für Gäste aus dem Ausland. Mehr Informationen erhalten Sie im touristischen Informationszentrum der Prager Hauptstadt www.prague.eu.

Verkehr

In Prag können Sie mit einer Straßenbahn, dem Bus, der Metro, einer Fähre oder einer Seilbahn reisen.

Der zentrale Flughafen, der Václav-Havel-Flughafen, liegt am Prager Stadtrand. Die Verkehrsanbindungen an die Stadt sind sehr gut.

Empfehlung: Falls möglich, kein Taxi auf der Straße anhalten und nur Fahrzeuge von zertifizierten Unternehmen ausnutzen. Informieren Sie sich noch vor der Reise (beim Fahrer oder bei der Zentralstelle) über die Transportkosten.

Währung

Die offizielle Währung ist die Tschechische Krone.

Münzen:
1 CZK, 2 CZK, 5 CZK,
10 CZK, 20 CZK a 50 CZK

Banknoten:
100 CZK, 200 CZK, 500 CZK,
1000 CZK, 2000 CZK a 5000 CZK

Den aktuellen Kurs der tschechischen Währung finden Sie unter folgender Adresse: www.exchange.cz

!Warnung! Sie sollten Geld niemals außerhalb der dazu bestimmten Orte auswechseln (Wechselstube, Bank, Hotel), obgleich ein äußerst guter Wechselkurs angeboten wird.

Zeit

Die Tschechische Republik liegt in der mitteleuropäischen Zeitzone (CET = UTC + 1). Zweimal jährlich wird die Zeit umgestellt, um den einstündigen Unterschied zwischen der Winter- und Sommerzeit auszugleichen. In den Fahrplänen, kulturellen Programmen und in offiziellen gedruckten Materialen wird das 24-Stunden-Forrmat benutzt. Das 12-Stunden Format wird in der alltäglichen Sprache verwendet.

Wichtige Telefonnummern

155 Rettungsdienst
150 Feuerwehr
158 Polizei der Tschechischen Republik
156 Polizei der Hauptstadt Prag

Apotheken

Medikamente zur Linderung von Schmerzen und Erkältung können ohne ärztliche Verordnung in Apotheken oder an ausgewählten Tankstelle gekauft werden. Ärztliche Verordnungen, die beim Besuch eines ärztlichen Notdiensts ausgestellt wurden, gelten einen Tag nach der Ausstellung, Antibiotika-Verordnungen gelten 3 Tage. Alle übrigen Verordnungen gelten eine Woche.

Gesundheitsversicherung

In der Tschechischen Republik gibt es zwei Arten von Gesundheitseinrichtungen - staatliche und private. Die meisten von ihnen haben Verträge mit Versicherungsanstalten über die Erbringung von gesundheitlichen Dienstleistungen und die Erstattung der hierfür anfallenden Kosten abgeschlossen. Diese Versicherungsanstalten erbringen grundlegende gesundheitliche Dienstleistungen für versicherte Patienten.

Krankenversicherung von Ausländern aus der EU, der Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein:
Damit Sie Anspruch auf gesundheitliche Dienstleistungen in der Tschechischen Republik haben, müssen Sie einen gültigen Auslandskrankenschein (EHIC) haben. Eine versicherte Person hat Anspruch auf unbedingt notwendige gesundheitliche Pflege im Rahmen der Mitgliedsstaaten und in Abhängigkeit vom Naturell der Krankheit und der erwarteten Aufenthaltsdauer. Aufgrund eines Auslandskrankenscheins (EHIC) zahlt die Krankenversicherung keine Kosten, die über die unbedingt notwendige gesundheitliche Pflege hinausgehen.

Empfehlung:
Sie sollten noch vor Ihrer Abreise eine zusätzliche Krankenversicherung abschließen, um diese eventuellen Kosten decken zu können.

Krankenversicherung von Ausländern außerhalb der EU:
Sollten Sie keinen Daueraufenthalt in der EU haben, müssen Sie vor der Abreise eine kommerzielle Versicherung abschließen. Wird eine solche Versicherung nicht abgeschlossen, müssen sämtliche Kosten für die Gesundheitspflege vor Ort und in bar zahlen.

Gesundheitsdienst

Die Krankenpflege wird u.a. bei plötzlichen Erkrankungen oder Unfällen außerhalb der Sprechstunden gewährt, und zwar an hierzu bestimmten Abteilungen (Notdienst). Im Falle einer plötzlichen schweren Erkrankung, die den Patienten daran hindert selbst einen Arzt aufzusuchen und die einen sofortigen Eingriff oder Behandlung bedürft, muss der Rettungsdienst (112) herbeigerufen werden.

Betreten der Tschechischen Republik

Die Tschechische Republik ist EU-Mitglied. Bürger aus der EU, Island, Norwegen, Liechtenstein oder der Schweiz können sich in Tschechien kurzzeitig ohne Aufenthaltsbewilligung aufhalten, nachdem Sie einen Personalausweis vorgelegt haben Die Meldepflicht bezieht sich auf einen Aufenthalt, der länger als 3 Monate dauert.

Reisen mit Haustieren

Möchten Sie in die Tschechische Republik mit einem Haustiert einreisen, brauchen Sie hierfür einen gültigen europäischen Reisepass für Tiere, der innerhalb der EU gültig ist. Der Pass muss Informationen über eine gültige Tollwutimpfung enthalten. Diesen Reisepass erhalten Sie bei einem Tierarzt. Das Tier muss einen elektronischen Mikrochip oder eine lesbare Tierkennzeichnung (Tätowierung) haben, die vor dem 3. Juli 2011 appliziert wurde. Die Tierkennzeichnung muss mit der Nummer im Reisepass übereinstimmen.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Erlebnis auf unseren Webseiten zu vermitteln.